Aus- und Fortbildung rund um Wald und Forstwirtschaft

Mann mit Motorsäge fällt Fichte

Ob als Waldbesitzer/ Waldbesitzerin, als Interessierte oder als junge Person, die eine Ausbildung starten möchte: Wer im Wald arbeitet, sollte immer auf den aktuellsten Stand der Technik und Sicherheit sein. Hierzu bieten wir ein vielfältiges Angebot an Aus- und Fortbildungen rund um die Thematik Wald und Forstwirtschaft.

Fortbildungen für Waldbesitzer

Fortbildungsreihe
Bildungsprogramm Wald (BiWa) 2023

Förster besprüht eine Fichte mit einem roten Querstrich

Das Bildungsprogramm Wald (BiWa) ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema Wald und Forstwirtschaft für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Dabei vermitteln Referenten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding die wesentlichen Grundlagen rund um die Waldbewirtschaftung.  Mehr

Fortbildung für Waldbesitzende
Grundkurse für sichere Waldarbeit

Motorsäge auf Holzpolter

Waldarbeit mit der Motorsäge

Mit diesem Grundkurs erwerben Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige die wichtigsten Kenntnisse der Waldarbeit.   Mehr

Rettungsübung im Forst
Wenn die Kettensäge abrutscht: Rettungsübung im Ebersberger Forst

Rettungsübung im Ebersberger Forst 2

Waldarbeit ist gefährlich. Darum fand in Juni eine große Rettungsübung im Ebersberger Forst statt.  Mehr

Infomationen für Waldbesitzende

Försterin berät Ehepaar im Wald

Für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, die ihr Wissen um Wald und dessen Belange erweitern möchten, werden Themen wie Borkenkäfer und dessen Bekämpfung, finanzielle Förderungen und ähnliche aktuellen Themen behandelt.   Mehr

Juwel "Wald" als Schulungsort
"Waldschule" BiWa 2022 endet auf dem MUNA Gelände

Verjüngter Ahorn im MUNA Wald

Wie bringt man ein junges Waldbäumchen ins Pflanzloch, ohne Wurzeln zu quetschen? Was ist eine WBV und wie unterstützen Privatwaldförsterinnen und -förster? Diese und andere Fragen beantwortet das Bildungsprogramm Wald (BiWa). Jedes Jahr bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding Waldbesitzerinnen und -besitzer im Dienstgebiet die Möglichkeit, sich in 12 Kurswochen wichtiges Waldwissen anzueignen. Unlängst ist der Kurs 2022 zu Ende gegangen.  Mehr

Ausbildung Forstwirt/ -in

Person schneidet auf einem Platz aus einem Holzstumpf Stücke heraus

© Gero Brehm

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen.

Die Bildungsberater der Waldbauernschule informieren Interessenten über die Ausbildung und unterstützen Auszubildende und Ausbildungsbetriebe. Sie organisieren die überbetriebliche Ausbildung. Zudem bereiten sie auf die beruflichen Abschlussprüfungen vor und führen diese durch.  

Bayerische Waldbauernschule
Goldbergstraße 10
93309 Kelheim
Tel.: 09441 6833-0
Fax: 09441 6833-133
E-Mail: poststelle@wbs.bayern.de
Internet: Bayerische Waldbauernschule Externer Link

Fortbildung Waldpädagogikzertifikat

Fortbildung
Das bayerische Waldpädagogik-Zertifikat

Logo: Zertifikat Waldpädagogik - 3:2

Die Fortbildung richtet sich hauptsächlich an Waldbesitzende, die ihr Angebotsspektrum erweitern und verbessern wollen. Sie umfasst insgesamt 19 Tage, die in Wochenendblöcken über zwei Jahre verteilt sind. Hinzu kommt ein Praktikum mit Waldführungen. 

Waldpädagogik-Zertifikat - BayernPortal Externer Link

Waldpädagogik-Zertifikat - Staatsministerium Externer Link