Ernährung

Die gesunde Ernährung zu fördern ist eine Kernaufgabe unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding. Wir sind die Ansprechpartner in der Region.

Meldungen

Fachtagung am 5. Juli 2022 in Ebersberg
Mahlzeit = Bildungszeit

Drei Kinder stehen neben oranger Tafel mit Aufschrift "Das essen wir diese Woche"

© STMELF/Tobias Hase

Gemeinsames Essen und Trinken in Kita und Schule dient nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern bietet vielfältige Bildungsmöglichkeiten. Der Blick über den Tellerrand lohnt sich, denn gut gestaltete Mahlzeiten vermitteln Sozial- und Alltagskompetenzen. Wie dies gelingen kann, zeigt die Fachtagung Kita- und Schulverpflegung.  Mehr

Workshop im Online-Format am 22. Juni
Nudging in der Betriebsgastronomie und der Schulverpflegung

Frau wählt Vollkornbrot mit grünem Smiley an der Essensausgabe; Schriftzug Online-Seminar

© fizkes - stock.adobe.com

Wie mit einfachen Mitteln ohne Zwang und Verbote zu einer guten Auswahl animiert werden kann, beschreibt der Begriff "Nudging". Veränderungen des Umfeldes können eine gesundheitsförderliche, nachhaltige Essensauswahl anstoßen, ohne die Essensgäste in ihrer Wahlfreiheit einzuschränken.
Bereits kleine Veränderungen erreichen eine gesundheitsförderlichere, nachhaltigere sowie regionalere Verpflegungssituation.  Mehr

Workshop in Präsenz in München am 20. Juli
Regionale und biologische Lebensmittel wirtschaftlich einsetzen

Hand streut Lorbeerblätter in recheckigem Metallbehälter

© Kerstin Haack, KErn

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmenden gebündelt die praxisorientierten Informationen, die sie benötigen, um den Einsatz regionaler, saisonaler und ökologischer Lebensmittel zu erhöhen. Beispielhafte Kalkulationen zeigen auf, wie beliebte Gerichte mit ein paar einfachen Schritten nachhaltiger und zugleich wirtschaftlich gestaltet werden können.   Mehr

Zweite und dritte Klassen der Grundschulen
Ernährungsbildungsprojekt "Lebensmittel-Freunde"

Grafische Darstellung von Himbeere, Salatkopf und Prinz Köstlich grinsen freundlich.

© Agentur TIGERTATZE

Das Ernährungsbildungsprojekt "Lebensmittel-Freunde" fördert einen nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Es richtet sich an Grundschulen der zweiten bis dritten Klassenstufe in Bayern. Ziel ist, Wissen kindgerecht dazu zu vermitteln, wie man Lebensmittelverschwendung vermeidet.  

Informationen zum Projekt - Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) Externer Link

Für interessierte Grundschulen
Interessierte Grundschulen, die dieses Projekt durchführen möchten, können sich an das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding unter poststelle@aelf-ee.bayern.de oder Telefon: 08122/480-0 wenden.